+ 49 (0)800 1610196 info@pflegeschule-vfa.de
Weiterbildung

Praxisanleiterin/Praxisanleiter

gem. Standard zur beruflichpädagogischen Weiterbildung zur Praxisanleitung in der Pflege in NRW

BERUFSPROFIL

In der Ausbildung zur Praxisanleiterin/Praxisanleiter werden Ihnen kommunikative und pädagogische Kompetenzen vermittelt, die Sie dazu befähigen sollen, Ihre Schüler in allen pflegerischen Settings kompetent auszubilden.

Das neue Pflegeberufegesetz sieht insgesamt 300 Stunden Weiterbildung vor. Diese besteht aus drei Modulen, die sich in Moduleinheiten untergliedern und mit einer Leistungsüberprüfung am Ende jedes Moduls abgeschlossen werden. Die Ausbildung endet mit einer Hausarbeit sowie einem Colloquium.

Neu ist weiterhin die Einführung von 24 Hospitationsstunden unter Betreuung einer erfahrenen Praxisanleiterin vor Ort.

Der Kurs wird sowohl online auf einer Video Plattform als auch im Präsenzunterricht gehalten.

Zielgruppe

Zur Weiterbildung wird zugelassen, wer über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum

N

Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegerin

N

Altenpflegerin

N

Operationstechnische / Anästhesietechnische Assistentin

N

Notfallsanitäterin

N

Hebamme oder Entbindungspfleger

N

Heilerziehungspfleger

Aufbaukurs Fachwirt

Inhalt

Modul I: Grundlagen der Praxisanleitung

Lernpsychologische Fragestellungen, Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens, Evidence Based Nursing (EBN) ,PIKE-Schema, sowie eine Einführung in die deskriptive Statistik und Allgemeine und gesetzliche Grundlagen des Qualitätsmanagements, Patientensicherheit, Risk-/Fehlermanagement

Modul II: Professionelles Handeln in der Praxisanleitung  

Rollenverständnis und Aufgaben eines Praxisanleiters, Curriculare Konzepte, didaktische Modelle, Anleitungssituationen, Probleme der Beurteilung und Bewertung und Vor-, Zwischen- und Abschlussgespräche

Modul III: Persönliche Weiterentwicklung fördern

Persönlichkeitsentwicklung des Praxisanleiters, Formen des Lehrens, Situationsorientiertes Lernen, Transfer und Verknüpfung von Theorie und Praxis , sowie Kulturelle Sensibilität, Diversity, Verschiedene Kulturen.

Umfang/Dauer

N
300 Unterrichtseinheiten
N
40 Stunden praktische Anleitung

 

Abschluss

Sie erhalten ein Zertifikat der Pflegeschule VfA e.V. mit einem detaillierten Nachweis der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten, nach erfolgreicher Prüfung und Abschlusskolloquium.

Veranstaltungsort Euskirchen

Pflegeschule VfA e.V.
Rudolf-Diesel-Straße 1
53879 Euskirchen
Telefon: 02251 14650
Fax: 02251 1465 12
Kostenlose Hotline 0800 1610196

Termin: 07.09.2020

Weitere Termine auf Anfrage

Gebühr

Die Kosten für die Fortbildung betragen 2.000,00 € (inkl. MwSt.) Mit Erfüllung der jeweiligen Voraussetzungen erhalten Sie einen Bildungscheck oder einen Prämiengutschein des Landes Nordrhein-Westfalen, einen Quali-Check des Landes Rheinland-Pfalz, einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

“Ihr Erfolg ist unser Ziel!”

Ursula Zimmer-Hartmann, Geschäftsführung

Sie wünschen eine Beratung?

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben

    Haben Sie noch Fragen?

    Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Telefon: 0800 1610196